fernseher
Der TV bestimmt den Tagesablauf

Der Abendgestaltung vieler Menschen besteht oftmals darin sich nach der Arbeit vor dem Fernseher vollrieseln zu lassen. So wirkt es zumindest. Sicher nutzen viele Menschen den Fernseher als Mittel zum Abschalten vor dem stressigen Alltag. Jedoch muss dabei aufgepasst werden, dass daraus nicht ein Dauerzustand bzw. ein festes Ritual wird. In Deutschland ist der Fernseher am Abend die feste unanfechtbare Konstante im Alltag vieler Familien. Viele Menschen verlieren dabei die Kreativität für die Lebensgestaltung. So kommen Aktivitäten wie einfach mal in die Stadt zu gehen , Theater, Kino, Freunde treffen, lesen, Sport, Hobbys, … zu wenig Aufmerksamkeit. Wenn man die letzte Woche Revue passieren lässt und dann feststellt, dass da nicht viel mehr war wie TV schauen, dann sollte man sich fragen ob man dies nicht spannender hätte gestalten können!

Falls dieser TV Alltag bei ihnen zutrifft ist es ratsam das Leben in die Hand zu nehmen, sich zu befreien und kreativ den Tag zu gestalten. Es muss ja nicht jeden Tag auf Fernsehen verzichtet werden, aber es sollte zumindest so sein, dass man sich davor bewusst Gedanken über die Abendgestaltung macht. Wenn man dann bewusst den TV anschaltet und nicht weil jeder Tag so läuft dann ist das schon mal ein Anfang.

So schaut bewusst, genießt euren Alltag und lasst keine Langeweile Einkehren. Dazu ist das Leben viel zu spannend und ein viel zu tolles Geschenk.

zurück zur Übersicht

4 Gedanken zu “Alltag Fernseher

  1. Tim

    Hallo ihr,
    kann ich nur zustimmen. Nachdem ich es geschafft habe eine Woche nicht mit dem TV zu verbringen habe ich endlich wieder zu meinen Hobbys gefunden. Daran habe ich tausend mal mehr Spaß!
    Gruß

  2. Admin

    Das hört man doch gerne, weiter so!!! 🙂

  3. salle mariage

    Der Artikel rockt, ist wirklich verständlich

  4. […]   German […]

hinterlasse ein Kommentar